Wohn- und Arbeitsumfeld - das ist die Summe der funktionalen, gestalterischen und ökologischen Aspekte von Gebäuden und den dazu gehörenden Grundstücken. Individualität und Identifikationswert, das Sich-Wohl-Fühlen in den Freianlagen von Gebäuden, in Gärten und Parkanlagen, auf Straßen und Plätzen stehen für uns immer im Vordergrund der Freiraumplanung.

Neben den rein funktionalen Aufgaben erlangen zunehmend auch ökologische und gestalterische Aspekte bei der Freiflächenplanung von Gewerbeanlagen und öffentlichen Bauten ein Gewicht. Und auch im Außenraum spielt das Facility-Management eine immer größere Rolle.

Freiraumplanung – ob für Hotels, Gewerbebauten, Schulen, Sportanlagen, Uferpromenaden, Parkanlagen, Spielplätze oder Wohnanlagen und Gärten – erfordert eine qualifizierte Auseinandersetzung mit gestalterischen, ästhetischen, technischen, funktionalen und ökologischen Anforderungen. Kostengünstige Lösungen, verfahrenssichere Ausschreibungen sowie die termin- und kostengerechte Abwicklung der Bauvorhaben in der Freiraumplanung sind unsere Stärken als Landschaftsarchitekten, die wesentlich zum Erfolg der Projekte beitragen.

Der Planung von Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen messen wir eine hohe Bedeutung bei. Neben Anlagen für den wettkampforientierten Leistungssport entwickeln wir umsetzungsreife Konzepte und Planungen für sämtliche Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen.